Parkscheibe am Motorrad ist Pflicht! Die spinnen doch, oder? Nö!

| 4 Kommentare

Du bist nie zu alt, um festzustellen, dass dein Motorrad ein Knöllchen bekommen kann. Denn: Eine Parkscheibe ist Pflicht! Ich zeige dir in diesem Beitrag, wie du eine abschließbare Parkscheibe an deinem Motorrad festmachen kannst.

Motorradfahren ist viel zu schön,
um es allein den Männern zu überlassen
.
BMW-Werbespruch

KnöllchenStell dir vor, du parkst seit Jahrzehnten dein Motorrad, wo auch immer du gerade bist. Jede Hauswand, jeder kleiner Restfleck einer Lücke oder der freie Platz im Irgendwo. Niemals, bis heute, hast du dir darüber Gedanken gemacht, dass dies -eigentlich- nicht erlaubt sein könnte. Gut tief in deinem Inneren kam schon mal Zweifel auf. Aber dieser Gedanke wurde sofort verdrängt.

Nun das dem so ist, musste wir auch in Lampertheim erfahren. Ich parkte mein Motorrad in einer „Nische“ direkt an der Hauswand. Mein Mann parkte – ordnungsgemäß- auf einer Parkfläche. Diese war für das kostenlose Parken bis zu zwei Stunden – ohne Parkschein – freigegeben. Aber es musste eine Parkscheibe da sein, welche die Ankunftszeit ausweist. (Dafür stand auch ein Hinweisschild Zeichen 314)
Logisch. Sonst weiß ja niemand, wann die zwei Stunden um sind. Nun, als wir nach Haus kamen, winkte mein Mann – stinksauer – mit dem Hinweis auf einen kommenden Strafzettel. Ich hatte keinen – Glück gehabt 😆

Schild für die Verwendung der pS

Hier ist das Korpus Delicti

Auszug aus dem Knöllchen:
Sie parkten bei Zeichen 314, ohne die durch Zusatzzeichen vorgeschriebenen Parkscheibe (Bild 318), von außen gut lesbar in oder am Fahrzeug angebracht zu haben. Gemäß § 13 Abs. 1 + 2, § 49 StVO, § 24 StVG, 63. 1 BKat. Das Ganze kostete 10,00 €.
Nachdem wir eine ganze Zeitlang darüber diskutierten, dass ein Motorrad doch eigentlich keine Parkscheibe braucht, und doch eigentlich stehen kann, wo es Platz findet, durchstöberten wir das Internet. Und wurden fündig. Fakt ist, dass ein Parkschein  oder eine Parkscheibe am Motorrad Pflicht ist. Es gibt auch hier grundsätzlich keine Ausnahme für Motorradfahrer, trotz der vorhandenen Anbringungsprobleme, sagt der ADAC.
Bringt alles nichts. Wir brauchen eine Lösung für die Zukunft.
Also weiter Recherchieren. Gesucht – Gefunden!

038036EXTRA-TIPP: Als passionierter Motorradfahrer machte Horst Fehse eine Erfindung: „Die abschließbare Parkscheibe“. Da er diese zu einem akzeptablen Preis anbietet, möchte ich ihn euch nicht vorenthalten. Somit erspart ihr euch das Gesuche. Natürlich dürft ihr mir gerne schreiben, wenn ihr eine noch günstiger Variante gefunden habt. Ich habe gleich mal 20 Stück gekauft und werden meine motoradfahrende Freunde damit beschenken. Mein Mann bekam gleich mehrere. Damit er alle seine Motorräder damit ausstatten kann.
Sicher ist sicher 😉

 

Hier ein paar Link-Tipps

bma – DAS kostenlose Motorradmagazin
Motorrad-Wiki
Focus

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt!
Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst 
hier weiter.
Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand.
Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, dann beachte bitte 
diese Seite.

An alle Kommentartoren:
Ein Blog, ist kein rechtsfreier Raum. Dein Kommentar kann rechtliche Folgen nach sich ziehen. Bitte sei dir dessen bewusst. Ich lösche jeden Kommentar, welche die rechtlichen Grundlagen verletzt oder m. E. verletzten könnte.

4 Kommentare

  1. Wo bekommt man die?

    • Hallo Martin,
      ganz einfach da, wo ich sie auch gekauft habe. Schau noch mal auf meiner Seite.
      Ganz unter steht:
      EXTRA-TIPP: Als passionierter Motorradfahrer machte Horst Fehse eine Erfindung: “Die abschließbare Parkscheibe”.

      Da ist auch der Link zu seiner Webseite. Ich habe KEINEN Deal mit Herrn Fehse. Sondern empfehle seine Webseite, da ich auch dort fündig wurde.
      Falls du dort keine bekommen solltest, schreibe mich doch direkt über andeva@niezualt an.

      Gruß und bullen- und schrottfrei Fahrt
      Andeva
      Gruß
      Andeva

  2. Ich habe diese Parkscheibe auch gekauft, nur gerade auf der Webseite von Fehse gelesen, sie ist ausverkauft, gibt es die überhaupt noch?

    • Hallo Heike,

      das weiß ich leider nicht.
      Ich habe mir damals viele gekauft, um sie zu verschenken.

      Da ich genug habe, hatte ich nicht wieder nachgeschaut.
      Ich hatte bei meiner damaligen Recherche keinen anderen Anbieter gefunden.

      Auf der Webseite von Herrn Fehse ist auch ein Kontakt.
      Frag ihn doch mal, ob er nachproduziert.

      Gruß Andeva

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.