C Breitensport „Fitness und Gesundheit Erwachsene“.- Ohne Lernen geht es nicht

| Keine Kommentare

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt!
Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter. Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand. Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, dann beachte bitte diese Seite.

Wer aufhört zu lernen, ist alt.
Er mag zwanzig oder achtzig sein.
Henry Ford (1863-1947), amerik. Großindustrieller

 

Du bist nie zu alt, um dich weiterzubilden. Auch und gerade im sportlichen Bereich. Mit 53 Jahren habe ich, am 10.11.2013, meine Grundmodul-Prüfung für den = C Breitensport „Fitness und Gesundheit Erwachsene“ = bestanden.

Am 02.11.2014 (mittlerweile 54 Jahre alt 😉 ) werde ich, wenn alles gut läuft,  den Trainer-Schein endlich in den Händen halten.
Nun bis dahin – drückt mir die  Daumen!

Was genau, bei der Vorab-Lehrprobe und dann bei der Prüfung, als Lernerfolgskontrolle drankommt bzw. benötigt wird, erzähle ich dir auf DIESER SEITE. Also nur noch wenige Tage Geduld, weiß ja selbst noch wie es genau ausgeht.

Im Moment bin ich, sozusagen, auf der Zielgeraten, was das Lernen betrifft. Es ist der Wahnsinn. Hätte nicht geglaubt, welch ein breitgefächertes Wissen benötigt wird. Sowohl theoretisch als auch praktisch. Keine Angst, ich finde es ist nicht sehr schwer. Eben nur sehr umfangreich. Am Anfang fühlt man sich erschlagen, über den Umfang des benötigten Wissens. Aber glaube mir, alles zu schaffen. Versprochen 😎

Damit du nicht genauso wie ich unzählige, vollkommen unnötige Seiten oder Bücher wälzt, werde ich für jedes Lernthema eine eigene Seite erstellen. Ok, nicht von Heute auf Morgen. Ist ja auch irre viel!

Ich werde die Seiten unter der Ruprik  „Trainerwissen“ einstellen. Die dort eingestellten Themen sind zwingend zu lernen. Kommt man nicht drum herum. Die vorgestellten Webseiten, Bücher und Videos etc. sind natürlich sehr viel umfangreicher und informativer, als du es tatsächlich benötigst. Jedoch, so habe ich es für mich beschlossen, möchte ich auch wirklich alles verstehen, was ich an meine Teilnehmer/Innen weiter gebe. Ein bisschen, oberflächliches Lernen (Hauptsache, ich krieg die Lizenz) halte ich für sehr fragwürdig. Solche „Trainer/Innen“ gibt es genug. Leider!

Das heißt, lernen. lernen, lernen. Lohnt sich aber. Ich hoffe sehr, dass dir meine Seite hilft, sehr viel Zeit beim Suchen zu sparen und du diese dann ins Lernen steckst 😎

Falls du spezielle Fragen hast, schreib mir eine Email an andeva@niezualt.com
Entweder ich stelle dann die entsprechende Seite – nur für dich 😉 – ein, oder gebe dir Tipps, wo du mehr Informationen erhälst.

Ich werde dir Bücher empfehlen, welche ich definitiv zu Hause im Schrank habe, da ich sie mir gekauft habe, weil sie echt klasse sind.
Aber auch welche, die in mir aus der Stadtbücherei geliehen habe. Hier beschränke ich mich auf die, welche mir weiterhalfen.
Alles andere wäre Zeitvergeudung.

Des Weiteren binde ich gute You Tube-Video ein. Nein, nicht meine Eigenen.
Denn: Der Europäische Gerichtshof in einem Grundsatzurteil vom 21. Oktober entschieden, dass das Einbetten auf anderen Internetseiten öffentlich zugänglicher geschützter Inhalte in die eigene Website mittels des sogenannten Framing keinen Urheberrechtsverstoß darstellt (Az. C-348/13).

Hier gleich ein paar Webseite, welche darüber berichten:

C/net Deutschland
digitalfernsehen
pcwelt

 

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.