Silvercrest® sbf75 Glas-Diagnosewaage App-Anleitung

| Keine Kommentare

Hier findest du eine App-Anleitung für die Lidl SILVERCREST® sbf75  Glasdiagnose Waage mit Bluetooth
Du bist nie zu alt, mit einer „störrischen“ App umzugehen 😆
Wenn man weiß, wie die App richtig funktioniert, dann ist die Waage absolut top.
Auch die App hat Features, die echt toll sind. Sie mal weiter unten.

Ich bestellte mir, da ich einen Ernährungsumstellungskurs mit mehreren Teilnehmer plane, bei Lidl Glasdiagnose Waage SBF75.

Ich verwende, da ich Kraftsport mache und auch Veränderungen an Arme/Beine separat sehen möchte, diese Waage.
Leider hat die nur Platz für vier Personen.

 

Die SILVERCREST® sbf75 echt, für diesen kleinen Preis, echt klasse. Natürlich kann sie nicht, was eine entsprechend teure Waage kann.
Das beste ist an ihr die Übertragung durch Bluetooth und die Einsicht über den PC.
Und genau das war der Grund, diese Waage zu kaufen, da ich schnell jeden Teilnehmer einsehen konnte.
Bis hierher ist ja auch alles ok.

Dann ging es zum Play Store um die App zu laden.
Null Problem bei meinem Galaxy S7.
Beim Tab S2 gibt es Probleme. Das ist jedoch auch nicht als kompatibel aufgelistet.

Dann gab ich meine Daten ein. Jetzt kommt die erste „Hürde“, du musst dich registrieren, da die App sonst die Daten nicht aufnimmt. D. h. sie nimmt sich schon auf. Jedoch ist es auf der App wieder weg. Du musst alles immer wieder eingeben.
Also besser registrieren. Ok, auch das sollte nicht das Problem sein. Das ging an und für sich sehr schnell und übersichtlich. Dann ging es jedoch los.

Ich wollte weitere Benutzer eingeben, da ich alle acht Plätze benötige.

Jetzt merkte ich, dass du nie zu alt bist, an einer App fast zu verzweifeln.
Egal was ich anstellte, es ging einfach nicht, dass das so aussah:

Bitte aufs Bild klicken.

 

„Aufgeben heißt immer, dass man am eigenen Willen gescheitert ist!“
(Autor unbekannt)

 

 

Nein, du bist nie zu alt, um nicht aufzugeben. In jedem Alter sollte man nicht resignieren. Also „auf in den Kampf“ 😳

Nach sehr langem Schriftverkehr mit LIDL und der Rückmeldung durch den Support, gelangt es mir doch noch, kurz vor dem Nervenzusammenbruch, verschiedene Personen einzutragen.

Was ich als Antwort bekam, hatte ich nicht erwartet!
Nach dem ich einige Bewertungen (auch aus 2017) gelesen habe, ging ich davon aus, dass man ohne Registratur die Waage nutzen kann.
Ja, aber!!

Ich schreibe dir jetzt nicht auf, was ich alles versucht gemacht habe, um endlich meine Benutzer auf der App hatte. Das sprengt den Rahmen.

Hier kommt der Ablauf mit Bilder. Das ist einfacher als alles zu lesen!
ALLE DATEN SIND FIKTIV – DIESE WURDEN NUR ZUR ANSCHAUUNG EINGEGEBEN.

Ich hoffe, du kommst damit klar  😆 
Wenn nicht melde dich, ich versuche dir dann weiterzuhelfen.

Falls du Änderungen oder Vorschläge hast, wie es besser geht, hinterlasse einen Kommentar.
Ich werde ihn gerne in diesen Beitrag übernehmen.

So, los geht´s

Um das einzelne Bild besser zu sehen, einfach drauf klicken.

Natürlich musst du dich bereits selbst angemeldet und zugeordnet haben.
Es geht hier nur um die neuen Benutzer.

Schritt 1:

Hier klickst du auf Benutzer hinzufügen.

Schritt 2

Jetzt kommt der Hammer!

Du kann keinen neuen Benutzer anlegen – so dass du ihn in der App wiederfindest, wenn du ohne Registrierung weiter machst (Das war mein Fehler, an dem ich fast verzweifelt bin).

Wenn du weitermachst, ohne registrieren, beginnt der Horror. Also lass es. 😯
Scheinbar geht das nur, wenn du alleine die Waage benutzt.

Hier die Antwort vom Support:
Bitte beachten Sie, dass jeder Benutzer in der HealthForYou App eine eigene registriere E-Mail Adresse benötigt.

Du musst also zwingend acht Emailadressen haben, wenn du alle Plätze belegen willst!! 😈  :mrgreen:

Schritt 3

Jetzt registriert du den neuen Benutzer. Dieser erhält eine Email, welche er bestätigen muss.
Das heißt, wenn du der Verwalter der Waage bist (z. B. wenn du einen Abnehmkurs gibst  😛 ) musst die Emailadresse UND das Passwort jedes Benutzers kennen. 🙄
Oder, du lebst in einer WG mit mehreren Personen. Da jeder, auch per PC, seine Daten einsehen und verwalten kann (siehe unter), ist die Waage für Gemeinschaft nicht schlecht.

Ich gehe davon aus, dass dies aus datenschutzrechtlichen Gründen erfolgen muss.
Dein Mann/Sohn/Tochter oder WG-Mitbewohner, möchte vielleicht nicht, dass du siehst, was „abgeht“.

Nun loggt sich der neue Benutzer ein.
Diesen Vorgang musst du mit jedem Benutzer machen, ansonsten kannst du nicht weiter machen, ohne hysterische Anfälle :mrgreen:

Nachdem du die Benutzer eingegeben hast, sollte dieses Bild erscheinen.

Du  MUSST  jetzt auf den Kreis (oder Bild) Erstbenutzers klicken, so dass es hervorgehoben wird
Hier ist es meinem Fall wäre das RG.

Dann klickst du auf Meine Geräte.
Nun erscheint wieder die Liste mit den Geräten und du gehst auf die Waage. (Was mitunter sehr, sehr lange dauern kann!)

 

Schritt 4

 

Jetzt wird der neue Benutzer auf der Waage angelegt.

Jetzt sollte hier  – siehe unten – keine weitere Person stehen, weil du den neuen Benutzer nicht zuweisen kannst!

 

Sollte hier jetzt einer der anderen auftauchen, muss der sich wieder ausloggen.
Wenn du auf Benutzer hinzufügen gehst. Kommt dieses Bild

 

Also auf OK klicken und den anderen ausloggen oder löschen  😳  – Geht auch. Ich hab`s probiert.

 

 

 

Wenn alles richtig gemacht wurde, erscheint dieses Bild

So jetzt kannst du im Hauptmenü immer auf den entsprechenden Benutzer klicken und dessen Daten einsehen bzw. korrigieren. Wenn du jemand – oder er/sie sich selbst ausloggst, kannst du ihn nicht mehr einsehen.

Klasse Zusatzmöglichkeiten – die echt super sind.

Du kannst auch auf die Webseite von Healthforyou, in dem du erst auf Hilfe und dann auf FAQ klickst.

 

Hier kann sich jeder mit seiner Emailadresse einloggen und alles einsehen und ändern.

 

 

 

 

Was auch toll ist, du kannst die Daten als Pdf und/oder als CSV (so wie eine Exceldatei) exportieren und auf deinem PC speichern.
So, jetzt noch auf Exportieren klicken und das Ganze als Datei speichern.

 

Jetzt klicke auf mein Pdf, dann sieht du, was aufgelistet wird
pdf-Export.pdf

Jetzt viel Spaß damit

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt!
Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter.
Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand.
Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, dann beachte bitte diese Seite.

An alle Kommentartoren:
Ein Blog, ist kein rechtsfreier Raum. Dein Kommentar kann rechtliche Folgen nach sich ziehen.
Bitte sei dir dessen bewusst. Ich lösche jeden Kommentar, welche die rechtlichen Grundlagen verletzt oder m. E. verletzten könnte.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.