8. Januar 2014
von Andeva
Keine Kommentare

Starkes Herz oder Warum macht Sport mehr Lust auf Sex?

 Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt! Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter. Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand. Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, … Weiterlesen

16. November 2013
von Andeva
2 Kommentare

Muskelaufbau, Bodybuilding oder Fitness? Hauptsache ist: „Fit im Alter“

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt! Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter. Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand. Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, dann beachte bitte diese … Weiterlesen

Parkscheibe am Motorrad ist Pflicht! Die spinnen doch, oder? Nö!

3. August 2013 von Andeva | 4 Kommentare

Du bist nie zu alt, um festzustellen, dass dein Motorrad ein Knöllchen bekommen kann. Denn: Eine Parkscheibe ist Pflicht! Ich zeige dir in diesem Beitrag, wie du eine abschließbare Parkscheibe an deinem Motorrad festmachen kannst.

Motorradfahren ist viel zu schön,
um es allein den Männern zu überlassen
.
BMW-Werbespruch

KnöllchenStell dir vor, du parkst seit Jahrzehnten dein Motorrad, wo auch immer du gerade bist. Jede Hauswand, jeder kleiner Restfleck einer Lücke oder der freie Platz im Irgendwo. Niemals, bis heute, hast du dir darüber Gedanken gemacht, dass dies -eigentlich- nicht erlaubt sein könnte. Gut tief in deinem Inneren kam schon mal Zweifel auf. Aber dieser Gedanke wurde sofort verdrängt.

Nun das dem so ist, musste wir auch in Lampertheim erfahren. Ich parkte mein Motorrad in einer „Nische“ direkt an der Hauswand. Mein Mann parkte – ordnungsgemäß- auf einer Parkfläche. Diese war für das kostenlose Parken bis zu zwei Stunden – ohne Parkschein – freigegeben. Aber es musste eine Parkscheibe da sein, welche die Ankunftszeit ausweist. (Dafür stand auch ein Hinweisschild Zeichen 314)
Logisch. Sonst weiß ja niemand, wann die zwei Stunden um sind. Nun, als wir nach Haus kamen, winkte mein Mann – stinksauer – mit dem Hinweis auf einen kommenden Strafzettel. Ich hatte keinen – Glück gehabt 😆
Weiterlesen →

Angst vor Kurven oder Schräglagen-Training. Du hast die Wahl

5. Juli 2013 von Andeva | 9 Kommentare

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt
Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter. Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand. Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, dann beachte bitte diese Seite.

„Nur weniges lässt mich alle meine Sinne so unmittelbar empfinden wie das Motorradfahren.
Es ist etwas so, wie nackt in einem Fluss zu schwimmen.“
(Dipl.-Ing. Dr. Klaus Woltron, Manager)

Diesem Zitat kann ich nur zustimmen. Und du?
Schon als Teenager war ich begeistert vom motorisierten Fahren. Mit 14 Jahren hatte ich mein erstes Mofa. Ich fuhr ohne jegliche Angst durch sämtliche Ecken unserer Gegend. Gemeinsam mit den Jungs. Andere Mädchen durften das nicht. Gott, ich liebe meine Eltern heute noch dafür, dass sie mir das erlaubten. 🙂 Nun, wie es denn so kommt, habe ich geheiratet und drei Kinder bekommen. Damit endete auch meine „Karriere“ als Bikerin. (Vorerst ;-)) Mit 36 flammte diese „alte Liebe“ wieder auf. Da ich keinen Motorradführerschein hatte, musste ich erst noch mal zur Fahrschule. „Was? In deinem Alter!“. Das war die Reaktion darauf, als ich mein Vorhaben der Familie preisgab. Du bist doch viel zu alt dafür. Quatsch 😈
Du bist nie zu alt, um dir deinen Traum zu erfüllen. Tut es bevor es zu spät ist!!!

Also besuchte ich die Fahrschule und machte den 1er. So hieß er damals noch. Mein Traum war es, wie früher als junges Mädchen, um die Kurven zu fegen. Das hat auch alles super geklappt. Ich fuhr ca. 11 Jahre durch die Welt. – Na ja, eigentlich nur bis Italien. Aber ist doch auch schon was, oder? Doch dann kam alles anders. Ich musste einige Jahre „pausieren“.
Als ich dann, mit über 50, wieder aufs Motorrad stieg, war alles anders. Plötzlich fuhr die Angst mit. 😥
Weiterlesen →

Du bist nie zu alt, um Motorrad zu fahren! Cooles Motorrad für kleine Frauen – doch, das gibts

5. Juli 2013 von Andeva | 20 Kommentare

Du bist nie zu alt, um dir einzugestehen, dass ein Rutscher auf Asphalt keine schöne Spuren auf deiner Haut hinterlässt“!! Seine Haut kann man nicht wegwerfen und neu kaufen. Eine durchgewetzte Kombi schon 😉

Falls du Fragen oder Vorschläge zu meinem Beitrag hast, schreibe mir.
Ich stehe dir – soweit ich kann – zum Informationsaustausch gerne zur Verfügung.
Freu mich drauf.

 

„Wenn Du glaubst, alles unter Kontrolle zu haben, fährst Du zu langsam.“
(Mario Andretti)

DIGITAL CAMERAIch bin ca. 158 cm groß. Ja, groß ;-). Meine Beininnenlänge misst ca. 72 cm. Somit habe ich das Problem, dass es kaum „gescheite“ Motorräder gibt, bei denen ich die Füße auf den Boden bekomme. Gut, da gibt es Chopper. Aber die mag ich nicht. Ich liebe sportliche Motorräder. (Sorry, aber ich finde Chopper nicht sportlich – bitte jedem seine Meinung lassen – danke) Früher fuhr ich eine Suzuki GSX 550 ES. Das war auch ein heißer Feger. Mein „Mädchen“ (so nannte ich sie) ließ sich nur mit den Oberschenkel lenken. Hallejuja. 👿 Leider wurde sie, wie auch ich, älter. Ihr, für die GSX typisches Vergaserproblem, wurde zunehmend schlimmer. Ich habe mir sogar eine „Ausschlachtmaschine“ gekauft, damit ich sie nicht hergeben musste. Doch letztendlich wurde der ständige Reparatur- und Kostenaufwand einfach zu viel. Einige Teile liegen noch im Keller. Falls du Interesse hast, schreibe mir.

Nun, nach dem feststand, das ich sie verkaufen muss :cry:, ging die Suche nach einem neuen Motorrad los. Es war die Hölle. Insbesondere für meinen Mann. Gott sei Dank, ist er das, was man einen „Schrauber“ nennen. Er hat unheimlich viel Fachwissen. Er kann die Maschinen nicht nur reparieren, er weiß auch genau, welche Merkmale und Besonderheiten, die verschiedenen Maschinen haben. Er nahm mir die Suche ab. Da er wusste was ich will, machte er sich auf, um das richtige Motorrad zu finden. Es war grauenhaft. Kaum saß ich „auf der Auserwählten“. Schon schoss mein Blutdruck in die Höhe. Nein, nicht vor Freude. Sondern vor Angst. Ich bekam die Füße nicht auf den Boden. Ich denke, wenn du das liest (auch klein bist) und selbst Motorrad fährst, weißt du was ich meine. Ich war schon so verzweifelt, nie mehr ein „richtiges“ Motorrad zu bekommen, dass ich doch glatt in Erwägung zog, mir doch einen Chopper zu kaufen :mrgreen: .
Doch dann kam mein Mann mit einem Lächeln im Gesicht. Er hat endlich eine gefunden, welche – mit zwei, drei Handgriffen – passen könnte. Siehst du, du bist nie zu alt, um die Hoffnung nicht zu verlieren.

Werbung Alle Bilder anschauen →

Diese Galerie enthält 4 Bilder

2. Juni 2013
von Andeva
Kommentare deaktiviert für Joggen oder Laufen? Egal, aber nicht ohne Bewegungsanalyse

Joggen oder Laufen? Egal, aber nicht ohne Bewegungsanalyse

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt! Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter. Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand. Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, … Weiterlesen

3. Mai 2013
von Andeva
Keine Kommentare

Buchsbaumzünsler (Diaphania perspectalis) bedroht Knotengarten

 Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt! Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter. Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand. Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, … Weiterlesen

27. Januar 2013
von Andeva
2 Kommentare

Meine Figur im Wandel der Zeit – von Anfang an….

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt! Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter. Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand. Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, … Weiterlesen