Willkommen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: niezualt
Falls dies dein erster Besuch auf meinem Blog ist, lies bitte unbedingt zuerst hier weiter. Damit du weißt, wer ich überhaupt bin und warum dieser Blog entstand. Falls dir mein Blog gefällt und du weiter liest, dann beachte bitte diese Seite.

„Es ist umsonst, dass dir das Glück gewogen ist,
wenn du nicht selbst erkennst, dass du glücklich bist.”
Andreas Tscherning

Wieso meinem Blog, wirst du dich jetzt fragen.
Weil du – vielleicht genau wie ich- , auf der verzweifelten Suche nach einer Seite bist, welche Frauen über 50 vernünftige Infos geben, mit denen man auch etwas anfangen kann.
Nach dem ich gefühlte 25.698 Stunden gesucht habe und endlich fündig wurde, hätte ich am liebsten geschrien.
Junge Menschen werben für Produkte für „Ältere“.
Klar sind die Produkte, welche angeboten werden sehr gut.  Aber es macht mich krank, wenn ich Werbung für eine Faltencreme sehe und die Frau, welche diese aufträgt 25! ist.
Oder noch schlimmer: Frauen stecken in Klamotten für 15 Jährige. Na ja. Auf jeden Fall hat man genau den Eindruck.
Achtung!
Die absolute Grundvoraussetzung diesen Blog weiterhin zu lesen ist:
Die Nase gestrichen voll davon haben, dich durch endlose Internetseiten zu klicken, welche dich mehr und mehr frustrieren.
Geht es dir auch so? Dann komm mit mir.Wohin? Dort hin, wo alles begann!

Die Frau im Ganzkörperspiegel
Es gibt – nach und nach – sehr viele Kategorien, Seiten und Artikel und jede/r enthält eine Geschichte.
Also keine frei erfundene. Sondern das ehrliche, harte Leben. So wie ich es erlebt habe, gebe ich es „ungefiltert“ weiter. Weil ich der Meinung bin, dass Ehrlichkeit zu einen Blog einfach dazu gehört. Ich glaube, du wirst dich hier und da wieder erkennen.
Aber Achtung!
Glaube nicht, dass ich hier jetzt einige Pillschen, Links und Buchtipps auftischen kann, die mich Ratz-Fatz schlank, dynamisch, stressfrei und sonst was, haben werden lassen. Hatte doch wirklich geglaubt, dass ich zwölf Jahre falsche Ernährung, Dauerstress und mangelnde Bewegung in drei Wochen wieder „ausbügeln“ lassen.  Hab ich auch gehofft. Vergiss es gleich wieder. Never ever. Träumerle, du. Ach ja. Ich werde dich weiterhin duzen. So, als wenn wir uns gegenüber säßen und miteinander erzählen würden. Ich unterscheide auch nicht, ob du eine Frau oder ein Mann bist. Das macht die Schreibweise doch ein wenig einfacher.
Also, du bist recht herzlich eingeladen – mich zu begleiten. Auf geht’s!

Aber bedenke: Ich kann, will und werde dir keine Erfolge versprechen.
Alles was du hier liest, habe ich tatsächlich angewendet, durch- bzw. ausgeführt, gegessen, getrunken, gelesen und erarbeitet.
Ich sollte mich wirklich schämen, was ich alles „angestellt“ habe 😉 – tu ich aber nicht.

Und das ist jetzt meine ganz große Bitte an dich:
„Schäme dich nie für das was du tust, auf dem Weg zu deinem „Ich“. Hinterher sind eh alle neidisch auf dich!
Ich selbst musste mir die blödesten Sprüche anhören.
Du bist zu alt dafür.
Bist doch keine 20 mehr.
Werde doch würdig alt :mrgreen:
Was musst du dir den noch beweisen.
Bringt doch eh nichts.

Der beste Spruch von allen: „Und für wen, machst du das denn überhaupt?“
FÜR MICH – für die Frau im Spiegel. Im Ganzkörperspiegel

Falls du mich begleiten möchtest, so freue ich mich auf Kommentare und auch Anfragen. Ich werde versuchen dir zu antworten. Da ich jedoch berufstätig bin, kann ich nicht „sofort“ antworten. Aber ich antworte dir. Da kannst du dir sicher sein. Aber bitte beachte auch nochmals meine Seite mit dem Hinweis: Du bist nie zu alt, um selbst zu entscheiden!!

Ach ja, bevor ich es vergesse!
Falls dir mein Blog nicht gefällt, so ist das vollkommen in Ordnung. Muss er ja auch nicht. Ein Klick und du kannst ihn verlassen. Solltest du in deinen Kommentaren beleidigend werden, werde ich dies nicht dulden, sondern entsprechend reagieren. Solche Kommentare werden auch gelöscht. Also fair bleiben. Ach ja. Solltest du eine Schreib- oder Satzfehler etc. finden, so teile es mir bitte mit. info@niezualt.com, ich werde es dann ändern.

Du weißt ja, mit dem Alter sind die Augen nicht mehr so gut 🙄


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.